Lettland

Zwischen Estland und Litauen liegt Lettland, welches sich mit einer Größe von 64.600 Quadratkilometern um den Rigaischen Meerbusen herum erstreckt. Namensgeber ist die Lettische Hauptstadt Riga. Mit einer Einwohnerzahl von rund 800.000 Menschen ist sie die bevölkerungsreichste Stadt im Baltikum. 2,35 Millionen Einwohner zählt das ganze Land, dessen Staatsform die Republik ist. Sie ist verwaltungstechnisch gesehen in 33 Bezirke gegliedert. In Estland ist neben der landestypischen Amtssprache, hier Lettisch, Russisch weit verbreitet.1 Lats als Landeswährung beträgt 100 Santims.

Landschaft und Klima

Im Westen des Landes ragt die Kurländische Halbinsel in die Ostsee hinein. Von hier aus reisend gelangt man in das Lettische Landesinnere, welches eine fruchtbare, von der Daugava durchflossene Niederung darstellt, welche im Osten durch eine zu 300 Meter hohe Moränenlandschaft geprägt und begrenzt wird. Hier findet man eine Vielzahl von Seen und Wäldern. Rund 40 Prozent des Landes sind von Birken, Kiefern und Tannen bewachsen.

Tourismus und Kultur

Sehenswert sind in Lettland vor allem die Nationalparks und traumhaft abgelegenen Reservate. Ebenso ist eine ausgiebige Tour durch die alte Hansestadt Riga ein besonderes Highlight für alle Lettland Reisenden. In Riga befindet sich auch gleich der einzige internationale Flughafen des Landes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *