Norwegen

An der nördlichen Spitze Europas erstreckt sich Norwegen über eine Fläche von 323.877 Quadratkilometern. Dabei zählt die gesamte Bevölkerung gerade mal 4,5 Millionen Einwohner, dass macht Norwegen zu der bevölkerungsärmsten Region Europas. Pro Quadratkilometer wohnen hier 13 Menschen. Deren Sprache ist Norwegisch, in einigen Landesteilen wird auch Lappisch gesprochen. Die parlamentarische Monarchie als Staatsform teilt sich in 19 einzelne Provinzen. Die Hauptstadt Norwegens ist Oslo an der Spitze des Oslofjords im Süden des Landes. Norwegen ist eines der Länder in welchem noch nicht mit Euro gezahlt werden kann, die Landeswährung ist die Norwegische Krone, gleichwertig mit 100 Öre.

Landschaft und Klima

Im Westen der skandinavischen Halbinsel gelegen dehnt sich Norwegen von Kap Lindesnes bis zum Nordkap am nördlichen Eismeer über 1.752 Kilometer aus. Die Küstenlinie Norwegens beträgt 2.650 Kilometer, da dessen Fjorde teilweise bis zu 200 Kilometer weit ins Festland herein reichen. Der Osten Norwegens teilt sich vom Süden her in überwiegendes Waldgebiet zum Norden hin in Tundra auf. Hier leben die Rentiere, Elche und Bären. Wie die Küstenbereiche sind die zahllosen Binnengewässer außerordentlich fischreich. Die Nähe des Golfstromes sorgt in Norwegen für ein gemäßigtes, mildes Klima an den Küsten. In keinem anderen Landstrich der Erde reicht dieses milde Klima soweit in den Norden hinein, wie hier. Die Temperaturen sinken mit zunehmendem Abstand zum Golfstrom, also je weiter man in das Landesinnere vordringt.

Tourismus und Kultur

Norwegen Sehenswürdigkeiten: Norwegen gilt als beliebtes Urlaubsland für Wintersportler, allein wegen seiner weiträumig erschlossenen Wintersportmöglichkeiten in den im Landesinnern gelegenen Regionen Telemark und Lillehammer. Neben den grandiosen und märchenhaften Landschaften in und außerhalb der Nationalparks im Fjordland besticht Norwegen noch mit dem alten Kaufmannsviertel Bryggen in Berge. Sehenswert und von touristischem Interesse ist unter anderem auch die Stabkirche von Urnes im Sogne-Fjord, welcher mit einer Länge von 204 Kilometern der längste Fjord Norwegens darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *